EINGEBAUTES GERÄT

MAS‑100 CG Ex®

Komprimierte Gase

Der MAS‑100 CG Ex® wurde speziell für die Kontrolle und die Bestimmung der mikrobiologischen Verunreinigung von Druckgasen entwickelt. Das Messprinzip basiert auf dem bewährten Andersen-Impaktionsverfahren und erlaubt die Benutzung von Standard 90-100 mm Petrischalen. Die in der Industrie meistverwendeten Druckgase sind im explosionsgeschützten Gerät vorprogrammiert. Der MAS‑100 CG Ex® sammelt die Mikroorganismen unter Druck und startet erst nach dem Sammelzyklus eine automatische Dekompression. Damit wird eine mögliche Schädigung der Keime durch schlagartigen Druckabfall verhindert. Das Gerät ist einfach zu bedienen, mobil und wird über einen integrierten Akku betrieben.

Weiterlesen

VORTEILE anzeigen

  • Keimsammler optimiert auf minimalste Beeinträchtigung der Viabilität
  • Wichtigste Gase vorprogrammiert: Druckluft, N2, CO2, Ar, O2
  • Bis zu 10 Gastypen können gespeichert werden
  • Integrierte Druck- und Massenfluss-Steuerung
  • Explosionsgeschützt
  • Betrieb mit 90-100-mm-Petrischalen

SPEZIFIKATIONEN anzeigen

  • Luftdurchsatz 100/50 Standardliter pro Minute
  • Einsatzbereich 1.5–10 bar (absolut)
  • Aufladbares Akku-Pack, Autonomie ca. 3.5 Std
  • Gehäuse aus pulverbeschichtetem Aluminium 
  • Sammelkopf sterilisierbar
  • Explosionsgeschützt gemäss EU Directive 2014/34/EU (ATEX)
  • Länge 49 cm, Breite 32 cm, Höhe 11 cm, Gewicht ca. 12.5 kg (mit Sammelkopf)

SOFTWARE anzeigen

  • 5 vorprogrammierte Volumina, individuell einstellbar von 1 bis 2000 Liter 
  • Dialoggesteuerte Menübedienung
  • Uhrzeit mit Datumsanzeige und Kalibrationserinnerung